Anlaufstrombegrenzer (Hydraulikaufzüge)

Elektronische Anlaufstrombegrenzung für hydraulische Aufzüge

Elektronische Anlaufstrombegrenzung (Sanftanlauf) auf den 1,2 bis 1,5-fachen Nennstrom (ältere Aufzugsanlagen wurden mit einer Stern-Dreieck-Schaltung betrieben.
Hier wurden einfach die drei Phasen des Wechselstromnetzes unterschiedlich zugeschaltet. Dies führte beim Umschalten zu Stromspitzen im Bereich des 3-fachen Nennstroms).

Siehe auch: Elektronisches Liftregelventil

zurück zur Übersicht