Außenaufzug

Außenaufzüge und ihre Einsatzgebiete

Ein Außenaufzug ist eine Sonderform des Aufzugs, der nicht im Inneren eines Gebäudes, sondern außerhalb an der Hausfassade errichtet wird. Gründe für die Wahl eines Außenaufzugs können neben baulichen Vorschriften oder Platzmangel auch die nachträgliche Errichtung beispielsweise an historischen Gebäuden sein, um etwa barrierefreies Wohnen zu gewährleisten.
Außenaufzüge sind in der Regel deutlich günstiger als reguläre Aufzüge, da beim Bau keine Treppenhausdurchbrüche vorgenommen werden müssen.

Eine Sonderform des Außenaufzugs ist der Bauaufzug, der meist temporär beim Aus- oder Umbau von Wohnhäusern zum Einsatz kommt.

zurück zur Übersicht